saxXcon Immobilien GmbH
Immobilien und Bauherrencenter

Der Ratgeber rund um die Immobilie

saxXcon Immobilien GmbH
Ihr Immobilien und Hausbaupartner

Aktuelle Themen rund ums Wohnen

Baugrundgutachten

Kein Hausbau ohne Bodengutachten

Bohrung: Die Baugrunduntersuchung wird mit Hilfe zweier so genannter Rammkernsondierungen auf Ihrem Grundstück oder wenn Ihnen eine Vollmacht vorliegt auch auf dem Grundstück, welches Sie kaufen möchten, durchgeführt.

Auswertung: Nach deren Auswertung wird das Baugrundgutachten erstellt und Sie erhalten dadurch eine Planungs- und Kostensicherheit bezüglich anfallender Erdarbeiten und Bauwerksabdichtung.

Beispiel: Bei Verzicht auf das Baugrundgutachten können Situationen eintreten, die die Gesamtbaumaßnahme nicht nur verzögern, sondern auch gänzlich gefährden. Stellen Sie sich vor, dass beim Aushub Ihrer Baugrube kein "Loch" entsteht, sondern ein Teich. Schlimm genug, aber die Baufirma steht vor Ort, die Baugenehmigung ist erteilt, die Finanzierung steht bereits und dann passiert so etwas. Aber nicht bei uns – Ohne Bodengutachten
bauen wir keine Häuser!

Wir lassen die Baugrunduntersuchung bereits vor der Projektbesprechung mit unseren Bauherren durchführen. Dadurch liegen alle Ergebnisse des Gutachtens rechtzeitig vor und wir können gemeinsam besprechen, was bei möglichen Abweichungen des Baugrundes vom „Standardfall“ zu tun wäre. Somit erhalten Sie Planungs- und Kostensicherheit.

Informieren Sie sich auch über:

Partneranzeige

Kontakt