saxXcon Immobilien GmbH
Immobilien und Bauherrencenter

Der Ratgeber rund um die Immobilie

saxXcon Immobilien GmbH
Ihr Immobilien und Hausbaupartner

Aktuelle Themen rund ums Wohnen

Abriss

Abriss einer Immobilie oder Sanierung?

Die Erstellung eines situationsspezifischen Abbruch-, Sanierungs- und Entsorgungskonzeptes stellt oft eine große Herausforderung dar.

Neben den reinen Abbruchleistungen stehen Ihnen auch wichtige Schritte wie die Planung und eine Arbeitsvorbereitung, sowie die Gebäudeentkernung und Bauschadstoffentsorgung (z.B. Asbest) bevor.

Daher ist der Abriss eines Gebäudes keine kleine Sache und sollte unbedingt in professionelle Hände.

Da wir auch ausreichend Erfahrung mit dem Abriss bzw. dem Rückbau von Immobilien haben, können wir Ihnen auch hier behilflich sein.

Einfach. Besser. Beraten.

Der Abriss durch Profis

Wir helfen Ihnen bei der Suche eines seriösen Abbruchunternehmens in der Region, die Ihnen von Anfang bis Ende auch beratend und ausführend zur Seite stehen. Wichtig ist eine fachgerechte Entsorgung und Verwertung im Sinne des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes (KrW-/AbfG). Zum Nachweis erhalten Sie von dem Abbruchunternehmen eine lückenlose Dokumentation nach Abschluss des Vorhabens.

Mithilfe modernster Technik und gut ausgebildeten Maschinisten und Kraftfahrern sollten Sie eine termingerechte Auftragserfüllung erhalten. 

Angebot anfordern

1. Erdaushub

Durch unsere jahrelange Erfahrung und Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Abrissfirmen können wir Ihnen eine sachgerechte und zuverlässige Ausführung von Erdbauarbeiten verschiedenster Größenordnungen garantieren.

Dabei spielt es keine Rolle, ob für Industriegebäude, Ein- oder Mehrfamilienhaus – Sie heben Ihre Baugrube aus.
 
 

2. Bodenverbesserung

Eine Stabilisierung des Bodens mithilfe von Kalk und Zement verbessert sofort die mechanischen Eigenschaften (z.B. die Tragfähigkeit) bisher ungeeigneter Böden. Die Einmischung dieser, an den Baugrund angepassten Bindemittel führt zu einem optimalen Wassergehalt des Bodens, wodurch langfristig die Tragfähigkeit und Beständigkeit gegen Wasser und Frost erhöht werden kann.
Außerdem kann durch deren schnellen Realisierung ein termingerechter Ablauf einer anstehenden Baumaßnahme bewirkt werden.

3. Bodenaustausch

Wünschen Sie einen konventionellen Bodenaustausch?

Dann gibt es auch dafür eine Lösung.

Unsere Empfehlung: Lassen Sie den nicht geeigneten Boden durch mineralische Gemische aus Recyclingmaterial oder wahlweise durch Naturstein zum Zwecke der Verbesserung der baugrundmechanischen (z.B. der Tragfähigkeit) oder analytischen (z.B. wegen Kontamination) Eigenschaften ersetzen.

Was für die Sanierung einer Immobilie spricht

Wenn der Rohbau einer Immobilie sich in einem guten Zustand befindet, sollte der Eigentümer ggf. eine Sanierung des Objekts in Erwägung ziehen. Auch die Raumaufteilung spielt bei einer möglichen Sanierung eine große Rolle, denn bei solide gebauten Immobilien kann es durchaus günstiger sein, neue Fenster und Heizungen einzubauen sowie Fassade und Dach zu dämmen, als mit dem Bagger anzurücken.

Gerne führen wir mit Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Erstgespräch um mit Ihnen gemeinsam zu klären, was Sinn macht und in welche Richtung ggf. die Reise hin gehen soll. Wir besprechen mit Ihnen alle denkbaren Varianten, auch unter Beachtung möglicher Fördermittel, um letztlich zu erkennen ob eine Sanierung, Kernsanierung oder doch eher der Abriss einer Immobilie sinnvoll ist.

Termin vereinbaren

Informieren Sie sich auch über:

Partneranzeige

Kontakt