Umzug organisieren

Umzugsunternehmen oder in Eigenregie

Ihr Haus ist fertig oder Ihre neue Wohnung ist bezugsfrei und der Umzug steht an?

Mit unserem Ratgeber informieren wir Sie und geben Ihnen wertvolle Tipps und Antworten rund um das Thema „Umzug“.

Einfach. Besser. Umziehen.

Bei einem Umzug geht es um etwas mehr als bekanntlich Kisten schleppen und Möbel aufbauen. Schon viele Wochen vorher fallen diverse Arbeiten an. Unsere Checkliste soll Ihnen den Umzug etwas erleichtern. Planen und organisieren Sie Ihren Umzug gewissenhaft und Sie können viel Geld sparen.

Hier haben wir für Sie eine Checkliste:  jetzt herunterladen

Selber umziehen oder mit Umzugsservice?

Egal, wofür Sie sich entscheiden: Sie sollten in jedem Fall gut abschätzen, wie viele Kisten und Möbel Sie haben. Das hilft Ihnen beim Umzug in Eigenregie vernünftig zu planen, wie oft sie mit Ihrem Transporter oder Miettransporter fahren müssen. Wenn Sie sich für ein Umzugsunternehmen entscheiden, können Sie mit diesem Wissen genauere Angaben machen, um gezielter Angebote einzuholen und zu vergleichen.

Umzug in Eigenregie:

  • Freunde und Helfer einteilen
  • Verpackungsmaterial / Kartons besorgen
  • Halteverbotszone beantragen
  • Transportfahrzeug mieten
  • Transportversicherung abschließen

Tipp: Der Umzug mit Freunden ist günstiger

Umzug mit Umzugsfirma:

  • Abklären, welche Aufgaben zu übernehmen sind
  • Angebote von mehreren Unternehmen einholen
  • Wert des Transportguts vorab abschätzen
  • Transportversicherung abklären ob vorhanden

Hinweis:

Manche Umzugsunternehmen können auch Möbel mit Schreinerarbeiten an Ihr neues Zuhause anpassen, die Küche aufbauen, die Waschmaschine anschließen und die Wände streichen. Viele Unternehmen entsorgen sogar nicht mehr benötigten Hausrat, fachgerecht.

Hier finden Sie hilfreiche Tipps für Ihren Umzug.

Der Umzug mit einem Unternehmen ist sinnvoll, wenn Ihr Umzug:

  • möglichst komfortabel und recht zügig durchgeführt werden soll. 
  • wegen gesundheitlicher oder körperlicher Folgen eingeschränkt ist. 
  • wertvolles Umzugsgut beinhaltet, dass durch ein Umzugsunternehmen versichert ist. 
  • oder Sie sich und Familie einfach nur den Umzugsstress ersparen wollen.

Der Umzug in Eigenregie ist deutlich günstiger:

Ein Umzug in Eigenregie kostet in der Regel viel Arbeit, Zeit und Nerven – jedoch durchaus weniger Geld als ein Umzug mit einem Umzugsunternehmen.

Kleine Umzüge wie z.B. in eine bereits möblierte Wohnung oder Haus kann man oft alleine meistern, indem man gute und hilfsbereite Freunde um Hilfe bittet und sich einen Transporter mietet. 

Was kostet ein Umzugsunternehmen und was kostet ein Umzugstransporter?

*Die folgende Tabelle dient nur zur Orientierung und sind reine Richtwerte

Tipp: Mit Eigenleistungen können Sie die Preise senken
*reine Richtwerte bis 60 m2 bis 80 m2 bis 120 m2 ab 120 m2

Umzugsgut in Volumen

10–20 m3 15–40 m3 35–60 m3

ab 50 m3

Regional (max. 50 km)

300–600 Euro 500–1.100 Euro 900–1.800 Euro

ab 1.400 Euro

Nahbereich (max. 120 km)

400–800 Euro 600–1.300 Euro 1.000–2.000 Euro

ab 1.500 Euro

Einen kleinen Transporter bekommen Sie bereits für ca. 60 bis 90 Euro/Tag - größere für ca. 120 bis 200 Euro/Tag und für einen Lkw sollten Sie mindestens 200 Euro /Tag einkalkulieren. Dazu kommen die Kosten für gefahrene Kilometer und natürlich die Ausgaben für Benzin.


Das könnte Sie auch Interessieren:

Verkehrswert: Den bestmöglichen Preis erzielen

Der Verkehrswert einer Immobilie bestimmt wie viel Geld für das Objekt unter normalen Umständen bei einem Eigentümerwechsel fließen könnte. Käufer und Verkäufer können aber auch unterhalb des Verkehrswertes kaufen...weiterlesen >

Mit Immobilien Steuern sparen: AfA nutzen!

Als gute und nachhaltige Kapitalanlage hat sich seit einigen Jahren mal wieder die Immobilie als die sicherste und mit den höchsten Renditen bewiesen. Wenn Sie sich zum Kauf einer Immobilie als Kapitalanlage, zur...weiterlesen >

Ihre Bonität
Bringen Sie Ihre Schufa-Auskunft bereits im Vorfeld mit.

jetzt herunterladen

PDF Dokumente
Hier haben wir Formulare für Sie zum Download hinterlegt.

Mehr erfahren

Informieren Sie sich auch über:

Partneranzeige