Immobilien besser als Aktien oder Sparbuch

Wer vor zehn Jahren, also im Jahr 2010 etwa 20.000 Euro Eigenkapital in eine Wohnung in einer deutschen Großstadt, wie z.B. in Chemnitz, investierte und diese jetzt verkaufen möchte, darf sich über einen ordentlichen Gewinn freuen. Wie die aktuelle Marktwertanalyse ergibt, fällt der viel höher aus, als es bei anderen Anlageformen. Der brave Sparer, der auf Aktien oder Sparbuch gesetzt hat, muss sich mit deutlich weniger Gewinn zufrieden geben.

Wer in heutigen Zeiten hohe Renditen erzielen möchte, sollte Aktien kaufen, so die Empfehlung vieler Finanzexperten. Doch wer sich die vergangenen zehn Jahre genauer anschaut, stellt fest: Die beste Rendite hätte man mit einer schicken Eigentumswohnung oder einem gepflegten Mehrfamilienhaus erzielt.

Wer also im Jahr 2010 beispielsweise in Chemnitz, vorzugsweise in Stadtteilen wie Kassberg, Schloßchemnitz, Zentrum, Rabenstein oder am Adelsberg eine Drei- bis Vier-Zimmerwohnung mit 70 bis 90 Quadratmetern erworben hätte und diese jetzt verkaufen würde, könnte sich über einen ordentlichen Gewinn freuen. Bei einem Eigenkapitaleinsatz von ca. 10.000 Euro – der Rest marktüblich finanziert – betrüge der Überschuss nach dem Verkauf und nach Tilgung des Darlehens ca. 70.000 Euro. Wohl bemerkt „Steuerfrei“. Hierbei wurden natürlich sämtliche weitere Kosten, zum Beispiel für Zinsen und Instandhaltungen auf der einen Seite, sowie die Mieteinnahmen auf der anderen Seite, berücksichtigt.

Doch Vorsicht: Nicht jedes Objekt ist geeignet um damit auch eine gute Rendite zu erwirtschaften. Auch wenn eine Eigentumswohnung oder ein Mehrfamilienhaus auf dem Papier gut aussieht ist manchmal Vorsicht geboten. Es gibt Fallstricke, die auch richtig ins Geld gehen können. Deshalb sollten Sie als Käufer einer Anlageimmobilie auf einige wichtige Kriterien achten.

Andere Anlageformen schneiden erheblich schlechter ab: Wer vor zehn Jahren seine 10.000 Euro Eigenkapital auf ein Sparbuch eingezahlt hätte, müsste sich mit 1.700 Euro zufrieden geben. Zehnjährige Bundesanleihen hätten für ein Plus von ca. 4.000 Euro gesorgt. Über mehr Rendite dürften sich Anleger freuen, die in Aktien investiert hätten. Allerdings besteht hier immer die Gefahr des „Totalverlust“. 

Überdurchschnittliche Renditen
Doch das ist nichts gegen ein Immobilieninvestment in einer Stadt wie München, Hamburg, Frankfurt am Main oder Berlin. Dort schlagen natürlich die Anlegerherzen höher. Allerdings müssen Sie dort auch erheblich mehr Investieren. 

Die überdurchschnittlichen Renditen bei Immobilieneigentum der Vergangenheit lassen aber keine automatischen Schlüsse auf die Zukunft zu. So sind in München, Hamburg oder Frankfurt am Main die Kaufpreise inzwischen derart gestiegen, dass manche Experten eine Korrektur erwarten. Allerdings können derartige Korrekturen auch am Aktienmarkt entstehen. Bei Sparbuch- oder Festgeldanlagen gibt es derzeit nicht mal einen Inflationsausgleich.

Hinweis: Möchten Sie in Immobilien investieren? Als künftiger Investor, auch als Kleininvestor, sollten Sie unbedingt die Mikrolage beachten. Eine heruntergekommene Immobilie in einer verrufenen Straße ist kein wirklich guter Deal. Umgekehrt kann eine Anlageimmobilie in einer durchschnittlichen Lage eine gute Wahl sein, wenn diese Faktoren passen:

  • ein wirklich guter Zustand der Immobilie 
  • zeitgemäße Grundrisse der Immobilie 
  • eine gute Verkehrsanbindung hat Vorteile 

Da sich jede Immobilie im Baujahr, der Wohnlage und Ausstattung unterscheidet, sind die Preise keine Grundlage für eine exakte Berechnung des Quadratmeterpreises, sondern dienen nur als Orientierung und Anhaltspunkt. Um einen genaueren Wert Ihrer Immobilie zu erfahren, bieten wir Ihnen gerne eine kostenlose Immobilienbewertung für den Standort Chemnitz und Umgebung an.

Nutzen Sie unsere Erfahrung (30 Jahre) und der permanenten Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Wir können Sie zu allen Fragen, rund um das Thema Wohnimmobilien als Kapitalanlage, bestens beraten. Gemeinsam mit Ihnen besprechen und planen wir ganz individuell Ihre Anlagestrategie im Raum Chemnitz und Umgebung.

Termin anfragen

Einfach. Besser. Anlegen. 

Redaktion: D.Eckardt (CEO)



Das könnte Sie auch interessieren:

Immobilien anbieten

Profitieren auch Sie von unserer Kompetenz und langjährigen Erfahrung auf dem sächsischen Immobilienmarkt.

Mehr Informationen

Was ist meine Immobilie wert?

Merkmale einer fundierten und objektiven Marktwertermittlung:

  • Berechnung nach Sachwertverfahren und/oder
  • Bewertung nach Ertragswertverfahren und/oder
  • Bewertung nach dem Vergleichswertverfahren

Warum sind wir der richtige Partner?

Wir überzeugen durch Kompetenzen und jahrelanger Erfahrung:

  • umfangreiche Marktkenntnis als Immobilienmakler - 30 Jahre
  • umfangreiche Erfahrung als Finanzierungsexperte - 30 Jahre
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildung bei Banken und der IHK

Bauen oder kaufen leicht gemacht

Mit der voraus Beratung bekommen Sie frühzeitig, auch ohne konkretes Objekt, Planungssicherheit für Ihr Kauf- oder Bauvorhaben. Sie erhalten eine individuell ausgearbeitete und vorgeprüfte Finanzierung. Das erleichtert die Immobiliensuche und Sie erhalten leichter den Zuschlag beim Kauf!

Finanzielle Klarheit und Ihre Vorteile:

  • Unsere Mitarbeiter prüfen mit Ihnen, welche Immobilie zu Ihrem Budget passt.
  • Sie erhalten ein individuelles Finanzierungskonzept für Ihre Wunschimmobilie.

Termin vereinbaren

Immobilienbewertung

Wir ermitteln das Potenzial Ihrer Immobilie.

Unabhängig davon, welchen Bedürfnissen Sie unterliegen, wir unterstützen Sie mit unserer Erfahrung und zeigen Ihnen maßgeschneiderte Lösungsansätze.

Wir bieten Ihnen:

  • Realistische Marktwerteinschätzung abgeleitet vom aktuellen Marktgeschehen
  • Zusammenstellung Ihrer Objektunterlagen, die wir auf neuesten Stand bringen
  • Aufmaß durch unsere Bauingenieure nach aktuellen Normen und Vorschriften
  • Bewertung nach kreditwirtschaftlichen Normen, Ermittlung des Beleihungswert

Immobilie bewerten

Informieren Sie sich auch über:

Partneranzeige

Kontakt