Ratgeber Artikel: Baubranche

14.02.2019 | Baubranche

Unser Rat: Risse am Haus - das sollten Sie wissen

Entdecken Hausbesitzer Risse in oder am Haus, verunsichert das viele zunächst. Welche Risse dabei unbedenklich sind und welche nicht, erläutert der Verband Privater Bauherren (VPB). Ist der Riss nicht breiter als 0,2 Millimeter, handelt es sich um einen harmlosen Haarriss. Sie treten häufig bei...weiterlesen >


Langsames Internet: Das können Sie dagegen tun

Viele Verbraucher kennen das: Der Abend soll mit einem spannenden Film bei einem Streaminganbieter ausklingen, doch schon nach wenigen Minuten steht – wie schon so oft in der Vergangenheit – das Bild und der Film muss nachladen. Der Grund dafür ist meistens eine zu langsame Internetverbindung. Was...weiterlesen >


So wird Ihr Traum vom Eigenheim möglich

Die Zinsen für einen Bau- oder Kaufkredit sind nach wie vor günstig. Denn langfristig gesehen ist das Wohnen in den eigenen vier Wänden in der Regel günstiger als Mieten. Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre eigenen vier Wände richtig, gut und günstig finanzieren können. Vom ersten Kassensturz über...weiterlesen >


Potenzial von Solarthermieanlagen wird nicht ausreichend genutzt

In Deutschland gibt es ca. 2,3 Millionen Solarthermieanlagen. Allerdings laufen zwei Drittel dieser Anlagen nicht optimal. Dadurch wird pro Jahr sehr viel Energie verschenkt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Beratungsgesellschaft co2online.de. 1,4 Milliarden Kilowattstunden Sonnenenergie...weiterlesen >


12.11.2018 | Baubranche

Bautipp: Unterlagen müssen zwei Wochen vor Beurkundung vorliegen!

Der Notar ist bei einem Immobilienerwerb eine wichtige Instanz. Über ihn wechseln Häuser und Wohnungen den Besitzer und mit der Beurkundung übernimmt er sogenannte hoheitliche Aufgaben. Viele unerfahrene Bauherren verlassen sich vor diesem Hintergrund darauf, dass der Notar verantwortungsvolle...weiterlesen >


12.11.2018 | Baubranche

Terrassendach ist nicht immer genehmigungspflichtig!

Terrassenüberdachungen und Wintergärten sind eine beliebte bauliche Maßnahme, um den Wohnraum auf einfache Art und Weise zu vergrößern. Doch wie der Verband Privater Bauherren e.V. (VPB) aktuell mitteilt, ist ein solcher Anbau in der Regel genehmigungspflichtig. Besonders Wintergärten werden als...weiterlesen >


05.11.2018 | Baubranche

FreiRäume: Neue Infos für barrierefreies Bauen und Wohnen

Welche baulichen Maßnahmen sind für ein komfortables Wohnen im Alter erforderlich? Mit dieser und anderen Fragen beschäftigt sich ein neuer Ratgeber des Magazins „FreiRäume“, der aktuell erschienen ist. Auf 128 Seiten geben renommierte Autoren wertvolle Tipps und Tricks fürs Bauen und Umbauen. Vom...weiterlesen >


03.11.2018 | Baubranche

Steuererklärung: Baukosten sind keine Handwerkerkosten

Dienstleistungen rund ums Haus können bis zu 4.000 Euro von der Einkommenssteuer abgesetzt werden. Hierzu gehören beispielsweise Haushaltshilfen, Pflegedienste oder auch Handwerkerarbeiten, wenn die Leistungen offiziell beauftragt wurden und eine ordnungsgemäße Rechnung vorliegt. Dies gilt...weiterlesen >


04.10.2018 | Baubranche

Bauexperten empfehlen fachlichen Rat

Wohnungseigentümergemeinschaften erfreuen sich besonders bei Senioren immer größerer Beliebtheit. Denn hierbei werden die Vorteile von Immobilieneigentum mit weniger Pflichten und Verantwortlichkeiten kombiniert. Allerdings müssen die Mitglieder auch mehr auf andere Miteigentümer Rücksicht nehmen,...weiterlesen >


04.10.2018 | Baubranche

Arbeit bis unters Dach – mehr Bauen geht gar nicht

April 2018 - Statistisches Bundesamt, Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V. Selbst bei idealen Rahmenbedingungen (mehr Bauland, schnellere Genehmigungsverfahren) könnten heute kaum mehr Wohnungen fertiggestellt werden, denn die Bauwirtschaft steckt bis zum Hals in Arbeit. Bauherren und...weiterlesen >


News 1 bis 10 von 29
.
.
1

Partneranzeige
DKB-Cash: Goodbye Kontoführungsgebühr

Kontakt