Wärmepumpe ist meist eingesetztes Heizsystem

Laut einer Auswertung des Statistischen Bundesamtes für den Bundesverband Wärmepumpe e.V. (BWP) ist die Wärmepumpe im Jahr 2018 zum zweiten Mal in Folge Spitzenreiter der Heizsysteme in genehmigten Neubau Wohngebäuden. Gleichzeitig überholt die Wärmepumpe im Vergleich zum Vorjahr auch zum ersten Mal den fossilen Energieträger Gas in allen genehmigten Neubaugebäuden.

Von den im Jahr 117.869 genehmigten Wohngebäuden wurden 51.527 Gebäude, sprich 43,7 Prozent mit Wärmepumpen ausgestattet, wohingegen 41 Prozent der Neubaugebäude mit Gas und 15,3 Prozent durch andere Energieträger wie Fernwärme, Holz, Öl, Strom, Solarthermie und Biogas beheizt werden. Im Vergleich dazu waren im Jahre 2014 nur 30,3 Prozent der Neubauwohngebäude mit Wärmepumpen ausgestattet. Auch in der Betrachtung aller genehmigten Gebäude, sprich auch Nichtwohngebäuden, nimmt die Wärmepumpe im Jahre 2018 mit 37,6 Prozent die Spitzenposition ein. Experten prognostizieren auch in den kommenden Jahren einen Aufwärtstrend der erneuerbaren Energieträger und ernennen die Wärmepumpe zum Standardheizsystem im Neubau.
 
Doch um die Wärmewende im Neubau weiter auszubauen und veraltete fossile Energieträger in Bestandsgebäuden auszutauschen, bedarf es laut BWP einem von der Bundesregierung beschlossenen Gebäudeenergiegesetz. Nur so kann ein Technologiewechsel erfolgen und eine echte Energiewende vollzogen werden. Auch wenn die technischen Lösungen für den Einbau von energieschonenden Wärmepumpen vorhanden sind, mangelt es immer noch an einem ansprechenden Energiepreisgefüge. Im Vergleich zu fossilen Energieträgern wie Erdgas und Heizöl, ist die gewonnene Energie durch den Einsatz einer Wärmepumpe preisintensiver. Quelle: BWP
 
Energieeffizienz (EnEV) 

Durch die gesetzlich eingeführte und geregelte Energieeffizienz (EnEV) spielt die Haustechnik für Ihre eigene Hausplanung eine große und nachhaltige Rolle. Der richtige Umgang mit Heizenergie und Strom wird zu einer Zentrale für maximalen Komfort bei minimalem Einsatz.

Regenerative Technik wird zum Standard

Der Standard der Energieeffizienz eines Hauses wird dadurch bestimmt, wie viel Primärenergie für eine Heizung benötigt wird. Für Ihre Hausplanung ist das ein zentraler Faktor. Untrennbar damit verbunden ist auch die Lüftung. Denn ein energieeffizientes Haus muss per Gesetz luftdicht sein. Deswegen werden von der KfW Bank geförderte Häuser u.a. auch mit Lüftungsanlagen gebaut (keine Klimaanlagen). Sie saugen mit sanftem Unterdruck verbrauchte Luft ab und entziehen ihr je nach System auch die enthaltene Wärme. Frische Luft wird gefiltert zugeführt. Das ist für das Raumklima ein großer Gewinn und entlastet insbesondere den Allergiker.

Ihre neue Heizungsanlage z.B. eine Wärmepumpe

Wir haben uns im Hausbaubereich mit unseren Partnern als Spezialist für moderne Heizungen und sparsame Heizsysteme etabliert und können Sie ausführlich und umfangreich Beraten. 

  • Beratung moderner Wärmepumpen
  • Beratung zur Gas, Solarthermie und andere

Dank unserer kompetenten Erfahrung und der permanenten Weiterbildung unserer Mitarbeiter können wir Sie zu allen Fragen moderner Heizsysteme beraten. Gemeinsam mit Ihnen planen wir ganz individuell Ihren Heizungsneubau. Gern informieren wir Sie über die verschiedenen Vorteile, der Einsatz- und Fördermöglichkeiten von Solaranlagen und Photovoltaik, Pelletanlagen und Wärmepumpen. Dabei planen wir mit Ihnen die richtige Dimensionierung Ihrer neuen Anlage und setzen diese individuell und an Ihren Ansprüchen ausgerichtet um.

Termin anfragen

Einfach. Besser. Beraten.

Redaktion: D.Eckardt (CEO)



Das könnte Sie auch interessieren:

Immobilien anbieten

Profitieren auch Sie von unserer Kompetenz und langjährigen Erfahrung auf dem sächsischen Immobilienmarkt.

Mehr Informationen

Was ist meine Immobilie wert?

Merkmale einer fundierten und objektiven Marktwertermittlung:

  • Berechnung nach Sachwertverfahren und/oder
  • Bewertung nach Ertragswertverfahren und/oder
  • Bewertung nach dem Vergleichswertverfahren

Warum sind wir der richtige Partner?

Wir überzeugen durch Kompetenzen und jahrelanger Erfahrung:

  • umfangreiche Marktkenntnis als Immobilienmakler - 30 Jahre
  • umfangreiche Erfahrung als Finanzierungsexperte - 30 Jahre
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildung bei Banken und der IHK

Immobiliensuche leicht gemacht

Mit der voraus Beratung bekommen Sie frühzeitig, auch ohne konkretes Objekt, Planungssicherheit für Ihr Kauf- oder Bauvorhaben. Sie erhalten eine individuell ausgearbeitete und vorgeprüfte Finanzierung. Das erleichtert die Immobiliensuche und Sie erhalten leichter den Zuschlag beim Kauf!

Finanzielle Klarheit und Ihre Vorteile:

  • Unsere Mitarbeiter prüfen mit Ihnen, welche Immobilie zu Ihrem Budget passt.
  • Sie erhalten ein individuelles Finanzierungskonzept für Ihre Wunschimmobilie.

Termin vereinbaren

Immobilienbewertung

Wir ermitteln das Potenzial Ihrer Immobilie.

Unabhängig davon, welchen Bedürfnissen Sie unterliegen, wir unterstützen Sie mit unserer Erfahrung und zeigen Ihnen maßgeschneiderte Lösungsansätze.

Wir bieten Ihnen:

  • Realistische Marktwerteinschätzung abgeleitet vom aktuellen Marktgeschehen
  • Zusammenstellung Ihrer Objektunterlagen, die wir auf neuesten Stand bringen
  • Aufmaß durch unsere Bauingenieure nach aktuellen Normen und Vorschriften
  • Bewertung nach kreditwirtschaftlichen Normen, Ermittlung des Beleihungswert

Immobilie bewerten

Informieren Sie sich auch über:

Partneranzeige

Kontakt